DIVA blog

Plissee, Please! Das Revival der Falte

Schon letztes Jahr haben Falten eine besondere Rolle in unserem Kleiderschrank gespielt.
Nicht verwunderlich, dass Plissee als das Fashion-Statement der Saison gehandhabt wird!
Früher begleitet von wuchtigen Perlenketten und einem verstaubten Image, erfindet sich Plissee seit einiger Zeit immer wieder neu – und auch in dieser Saison ist noch nicht Schluss! Das Image des Biederen und Spießigen haben die filigranen Faltenröcke schon lange verloren. Spätestens mit Issey Miyake’s „Pleats, please“-Linie Anfang der 90er wendete sich das Erscheinungsbild des Plissees dramatisch.

Doch was genau ist Plissee?

Als Plissees werden Stoffe bezeichnet, die mit Hilfe von Druck oder Fixiermitteln in Falten gelegt werden. Die Falttechnik wurde 1909 von Mariano Fortuny mit seiner Frau Henriette entwickelt und feierte sein erstes Revival in den 50er Jahren. Seitdem wurde der Trend mehrere Male neu interpretiert. Eine dezente Art, Ärmel oder Krägen zu schmücken, ist das Micro-Plissee – denn es müssen nicht nur Röcke sein!

Red Valentino
Outfit links: Rock 619€, Outfit mitte: Sweater 309€, Rock 495€, Outfit rechts: Kleid, 829€

Falten haben viele Gesichter

Plisseekleidern in Midi- oder Knöchellänge in sanften Drapagen liegt eine Spur klassischer Zauber zugrunde. Aber es geht auch anders: Bei Red Valentino wechseln sich futuristische Elemente mit intelligenten Stoffen ab. Mit der frischen Kombination von NASA-Patches und auffälligen Schriftzügen, von Plissees und XXL Pullis, wollte Pierpaolo Piccioli Verspieltheit und Funktionalität verbinden. „Gelungen!“ findet das DIVA-Team.
„Und dank Minikleidern und transparenten Partien versprühen diese Looks subtile Sexyness“ schmunzelt Katrin Koller-van Eersel. „In jedem Fall ist Plissee ein tolles vielseitiges Statementpiece – nicht zu aufdringlich für das Büro und perfekt für den ersten Spritzer mit Freundinnen im Frühjahr!“

Wer das Trendpiece lieber etwas cooler stylen möchte, kombiniert es mit lässigen Sneakers von Balenciaga oder Boots von Saint Laurent. „Das ist ein Stilbruch, der dem Zeitgeist gerecht wird“ fügt Marianne Köhler hinzu. „Zum Eyecatcher wird Plissee kombiniert mit einem Pulli im Oversize-Look oder dezent Verzierung an Blusen und Kleidern.“

Die Investition in ein Plissee-Item lohnt sich in jedem Fall, denn mit diesem Trend ist noch lange nicht Schluss!

 
Outfit links: Bluse Victoria Victoria Beckham 335€, Outfit rechts: Shirt Max Mara 285€, Rock Max Mara 309€

Pssst…

Ein Item aus Plissee ist auch eine echte Alternative zum kleinen Schwarzen. „Perfektionieren Sie Ihr Outfit mit High-Heels und Statement-Schmuck“ empfiehlt Marianne Köhler „und Ihnen ist ein stilvoller Auftritt sicher!“

Besuchen Sie uns in unserem Geschäft oder shoppen Sie per Telefon, E-Mail oder Whatsapp – wir schicken Ihre gewünschten Artikel auch zu Ihnen nach Hause – auf Wunsch garantiert nicht faltenfrei. 😉
Wir freuen uns auf Sie!

Text & Grafik: Karolina M. Gruschka
Bildcredits: Courtesy by Vogue, Farfetch, Red Valentino, Victoria Victoria Beckham, Max Mara, Antonelli