DIVA blog

Die Cocktail-Challenge: DIVA by makole X Modeschule Hallein

Die Cocktail-Challenge? Nein, wir meinen nicht das Getränk, sondern freuen uns auf die ultimative Fashion-Herausforderung in Zusammenarbeit mit der Modeschule Hallein!

Katrin Koller-van Eersel verrät, „DIVA by Makole ist ja ein Kooperationspartner der Modeschule Hallein. Und die veranstaltet derzeit einen Designwettbewerb für den derzeit 2. Jahrgang.“ Ziel ist es, Cocktailkleider zu entwerfen, die genau zu den Kundinnen von Diva by Makole passen. „Eine tolle und spannende Challenge“, freut sich Katrin Koller-van Eersel, Initiatorin dieser neuesten Zusammenarbeit.

„Life is a party, dress like it”

Nach einer langen Nacht im Cocktailkleid vor dem Schaufenster des Nobeljuweliers in New York frühstücken – der legendäre Kino-Streifen „Breakfast at Tiffany’s“ bietet den Modemachern von morgen jede Menge Inspiration in Sachen textile Träume. „Deshalb werden die Schülerinnen auch angehalten, sich von dem Filmklassiker inspirieren zu lassen“, erklärt Katrin Koller-van Eersel. Im Fokus steht aber nicht nur Story, sondern auch Schauspielerin Audrey Hepburn und die Mode der 1960er Jahre. „Die sind schließlich auch Kult!“.

Stoffträume in Samt und Cord

„Niemand wird unvorbereitet ins Fashion-Abenteuer entlassen“, plaudert Marianne Köhler aus dem Nähkästchen. „Die Schülerinnen waren schon bei uns im Laden und konnten sich selbst ein Bild von unserer Mode machen“. Als Material stehen den jungen Kreativen Samt und Cord zur Verfügung. Auch farblich gilt es ein paar Kleinigkeiten zu beachten. „Der eine oder andere Farbtrend, egal ob Lila, Gelb, Dunkelrot, Dunkelgrün, Rot oder Türkis, sollte schon einfließen“.

Gut Fashion-Ding braucht Weile

„Im Mai hatten wir die Chance, den Schülerinnen das erste Mal Feedback zu geben“, verraten Katrin Koller-van Eersel und Marianne Köhler, die von den kreativen Resultaten sichtlich beeindruckt sind. Der erste große Termin war am 12. Juni: Die Präsentation im Rahmen eines Stammkundenevents von Diva by Makole. „Das eigentlich Tolle daran war ja, dass bei dieser Gelegenheit für jede Schülerin ein finaler Entwurf ausgewählt wurde. Eine aufregende Sache, auch für unsere Kundinnen, die in der Jury waren.“

The end is near… but not quite yet!

Ab September geht es in die Endphase: Mit der Fertigung der Cocktailkleider. Marianne Köhler und Katrin Koller-van Eersel freuen sich schon auf die Präsentation und die Prämierung der Siegermodelle am 12.12.2018. „Wir veranstalten ein Kunden-Event, bei dem die Cocktailkleider dann natürlich auch vorgeführt werden.“ Ein Zuckerl gibt’s obendrein: Die Kleider können ab diesem Zeitpunkt als Maßanfertigung von den Kundinnen bestellt werden. Und wer es nicht zum großen Finale Anfang Dezember schaffen sollte, keine Sorge, die Cocktailkleid-Kreationen werden im Anschluss ausgestellt.

Wir freuen uns schon ganz besonders darauf, schließlich ist das Cocktailkleid „a girls best friend“.

 

Text: Martina Müllner-Seybold, Karolina Malwina (Edit)
Bildcredits: Katrin Koller-van Eersel