R.E.D. Valentino

Es gibt sie in der Mode nur ein Mal: Die Farbe, die nach dem Designer selbst benannt wurde:
das Valentino Rot.
Das Label hat durch sie eine prominente Käuferschaft bekommen und mit den prunkvollen Haute Couture Roben dem Haus internationalen Ruhm eingebracht.

Doch Pierpaolo Piccioli wollte mehr Freiheit und Ungezwungenheit. So schuf er 2003 eine Zweitlinie, mit seiner damaligen Kollegin Maria Grazia Chiuri, die mittlerweile Chefdesignerin des Hauses Dior geworden ist. Die Mode interpretiert italienische Eleganz auf junge Weise und hat ihre Wurzeln in der heutigen Zeit. So steht das Kürzel für „Romantic Eccentric Dress“ und beschreibt einen virtuosen Mix des Chefdesigners.

In der Mischung von Romantik und Coolness verbinden sich Street und Couture, Verspieltheit und Rafinesse, Retro und Contemporary und kreieren ein Repertoire der Möglichkeiten, welches die Mode vielschichtig interpretierbar macht. RED Valentino ist unkonventionell, spontan, multikulturell und ohne Zweifel – ein zwangloses Original.

 

ALLE BRANDS