oscar de la Renta

Eleganz ist eine Disziplin des Lebens, hat Oscar de la Renta gesagt. Kaum ein anderer hat diese Disziplin je erhabener ausgeführt.

Nachdem er einige Jahre bei großen Couturiers gearbeitet hatte, gründete Oscar de la Renta 1965 sein eigenes Label und launchte eine Prêt-à-Porter-Kollektion. Seine feminine Mode aus luxuriösen Materialien wurde sofort begeistert angenommen. 1993 wurde er als erster Amerikaner zum Chefdesigner des Pariser Modelabels Balmain ernannt. Obwohl er das Haus 2002 verließ, nutzte er die sorgfältigen Nähtechniken des Hauses Balmain und den Sinn für elegante Abendkleidung bis zuletzt.

2017 übernahmen die Modedesigner Laura Kim und Fernando Garcia, die lange im Team des 2014 verstorbenen de la Renta arbeiteten und 2015 ihr eigenes Label Monse gründeten, die kreative Leitung der Marke.

ALLE BRANDS

Fotocredit: PR